Als der Kindergarten noch nicht existierte

1 SinggruppeAls der Kindergarten noch nicht existierte, war oft unser Haus voll von Kindern. Wir kamen zusammen um zu singen. Mehrere Jahre haben wir das gemacht. Insgesamt haben wir 100 deutsche Volks- und Kinderlieder gelernt. Dazu haben meine Deutschschülerinnen alle Lieder ins Singhalesische übersetzt. Auch die richtige deutsche Aussprache haben die Kinder gelernt. Daher konnten die Kinder verstehen was sie singen. Drei mal waren wir mit unseren Liedern beim Goethe Institut in Colombo eingeladen.

Beim Singen im Garten

2 Singgruppe 3 SinggruppeZur Singgruppe kamen außer den Kindern auch zwei Mütter. Auf dem ersten Foto (oben) stehen sie ganz links. Die zweite ist Nayani. Das kleinste Kind, das zur Mutter hoch schaut ist Semini-Sirasara.

Feiern im Garten

4 alle am Tisch6 oder am liebsten im BaumhausWir haben viel miteinander gefeiert, zum Beispiel alle Geburtstage. Diese Fotos sind dabei entstanden. Ja wir haben auch ein Baumhaus, was ja für Kinder was ganz besonderes ist.5 oder auf dem Sofa

Erfindergeist

7 Musikinstrumente erfinden8 spielen mit den erfundenen InstrumentenDie Kinder sind sehr erfinderisch.

Teilweise basteln sie sich ihre Instrumente selbst und haben reichlich Freude daran mit ihren Erfindungen zu spielen.

Die Tänzerin Semini-Sirasara

9 Semini-Sirasara tanzt auf dem Tich10 Semini-Sirasara ist nun 6 Jahre altUnd Semini-Sirasara hat all die Jahre immer wieder getanzt, als sie noch klein war auf dem Tisch, später dann auf dem Boden.

Hausordnung

11 Slippers vor dem HausWenn die Leute in Sri Lanka ein Haus betreten, ziehen sie immer die Schuhe aus. In der Regel sind das einfache Slippers. Das sieht dann vor der Haustüre so aus.

Regenzeit

12 Regenschirme vor dem HausIn Sri Lanka gibt es ja keinen Winter. Aber es gibt Monate in denen es regnet. Wenn Regenzeit ist und jeder mit einem Schirm daher kommt, stehen die dann alle so vor der Haustüre.

13 nach dieseem Maedchen is der Kindergarten benanntMit dem letzten Foto sehen wir noch mal Semini-Sirasara, von ihr hat der Kindergarten den Namen.

(Visited 108 times, 1 visits today)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.