Markt am 16. März 2016 im Kindergarten

Heute hat Nayani wieder mal einen Markt organisiert, um die Kinder mit dem normalen Dorfalltag vertraut zu machen. Die Kinder haben von zu Hause Sachen mitgebracht, die sie verkaufen wollen. Ich habe gesehen, dass die Mengen viel größer sind, als in den Jahren zuvor. Die Eltern (und auch einige Nachbarn) machen auch ganz klasse mit. Sie kaufen den Kindern fast alles ab. Mit dem, was jedes Kind einnimmt, eröffnet Nayani bei der Bank Sparbücher für sie.

Bevor der Markt losgeht, werden die Kinder abgefragt, was man mit dem Gemüse, oder was immer sie hatten, kochen oder sonst machen kann.

Markt am 16-Mrz-2016_01Markt am 16-Mrz-2016_02<<< Die Zwillings-Mädchen, bei denen mir zum ersten Mal aufgefallen ist, dass sie in Sri-Lanka keine Familiennamen haben.

Das Mädchen freut sich offensichtlich auf den Markt. >>>

Markt am 16-Mrz-2016_03<<< Dem Jungen gefällt es anscheinend gar nicht. Doch seine Eltern haben seine Ware sehr schön ausgezeichnet.

Markt am 16-Mrz-2016_04
Oho – hat einen Eiscremebehälter für die Geld-Einnahmen; Sie verkauft Rettiche und viele ihrer Waren sind schon in Tüten verpackt. >>>

Markt am 16-Mrz-2016_05


Dieser Junge verkauft Süßigkeiten und Kochlöffel die aus Kokosschalen und Stielen gemacht sind.

Markt am 16-Mrz-2016_06

Welch reizendes Mädchen! Sie verkauft Blätter aus denen man eine Art Salat machen kann. Im Hintergrund sieht man die Bambusstangen, die als Gerüst verwendet werden, wenn es so weit ist, dass der neue Kindergarten verputzt wird.


Markt am 16-Mrz-2016_07Markt am 16-Mrz-2016_08<<< Ob er wohl Luftballons verkauft? Bei ihm liegen im Hintergrund auch die Bambusstangen.

Dieser Junge hat aber eine Freude mit seinem Salat, der Kotokolle heißt. Seine Geldkasse ist eine Keksdose. >>>

Markt am 16-Mrz-2016_09Markt am 16-Mrz-2016_10


<<< Na – der Junge hat jede Menge Salat.

Diese Beiden haben ihre Ware sehr schön ausgezeichnet. >>>


Markt am 16-Mrz-2016_11
Markt am 16-Mrz-2016_12<<< Dieser Junge hat sehr interessantes einheimisches Gemüse. Direkt vor ihm liegen drei Bananenblüten.

An der Hauswand aufgereiht hat der Junge Karotten, Salat und Rettiche. >>>

Markt am 16-Mrz-2016_13Markt am 16-Mrz-2016_14
<<< Eine schöne kleine Verkäuferin mit großen schwarzen Augen.

Viele Eltern und Großeltern sind zum Markt gekommen. >>>

Markt am 16-Mrz-2016_15Markt am 16-Mrz-2016_16

<<< Sie warten bis der Markt eröffnet ist.

Jetzt wird eingekauft. >>>


Hier sieht man einen Teil des Marktes vor der Veranda, die jetzt noch als Kindergarten dient.

Markt am 16-Mrz-2016_17

(Visited 90 times, 1 visits today)

Kommentare

Markt am 16. März 2016 im Kindergarten — 2 Kommentare

  1. Hallo Ines
    Ich habe gerade die Marktseite gesehen.
    Das hast du sehr schoen gemacht.
    Dass man mit einem Klick die Fotos vergroesern kann, finde ich gut.

  2. Hallo Lina,

    die Lorbeeren darf ich weiterreichen an Wilfried, er hat die Marktseite eingestellt. Ich habe nur textlich wenige Ausbesserungen gemacht und mich an Abständen versucht. Täusche ich mich oder sieht man auf einigen Bildern Teile des Rohbaus?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.