Der Maler setzt dem Ganzen die Krone auf

Der Kindergarten ist weitgehend fertig. Jetzt kommt ein Freund vor Nayani, der Kunstmaler ist. Ich sehe, er setzt dem Ganzen eine Krone auf. Er verschönert die kahlen Wände mit sinnvollen Bildern, die gleichzeitig zum Lernen anregen.

Zwei Elefanten ein großer und ein kleiner. Hier lernen die Kinder die englischen Wörter BIG und SMALL.

Der Maler setzt dem ganzen die Krone auf_K640_02◀︎ Zwei Giraffen zum Lernen der Wörter lang und kurz (hoch und nieder). Englisch TALL und SHORT.

Hier sind zwei Schlangen. Es geht noch mal um lang und kurz. In Englisch LONG und SHORT ▶︎

Das Bild mit den Hunden regt an die Worte drinnen und draußen zu lernen. INSIDE und OUTSIDE.

Der Maler setzt dem ganzen die Krone auf_K640_05Das Bild erzählt die Geschichte von Fuchs und den saueren Trauben. Der Fuchs träumt von süßen Trauben und möchte gerne welche essen. Er kommt auch an einen Weinstock. Aber die Trauben hängen so hoch, dass er sie nicht erreichen kann. Schließlich gibt er auf, geht weiter und sagt: „Die Trauben waren sowieso sauer!“

Das Bild erzählt die Geschichte vom Hutverkäufer, der müde wurde und unter einem Baum geschlafen hat. Als er wieder aufwachte, sah er mit Schrecken, dass Affen alle seine Hüte genommen hatten und damit spielten. Da kam ihm ein rettender Gedanke, wie er wieder zu seinen Hüten kommen konnte. Er hatte ja noch einen Hut auf dem Kopf, den nahm er und warf ihn auf die Erde. Die Affen, die den Menschen gern alles nachmachen, warfen den Hut, den sie gerade hatten, auch auf die Erde. So konnte sie der Hutverkäufer alle wieder einsammeln.

Das sind die Farben. Die Muttersprache der Kinder ist Singhalesisch. Sie lernen auf diese Weise Englisch und Tamilisch, das ihnen Nayani auch noch beibringt. ▶︎

(Visited 65 times, 1 visits today)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.