Einzug in den neuen Kindergarten

Einweihung_Kindergarten_Mai_2016_K640_01_Einladung Kinderg.Am 20. Mai 2016 war es soweit. Der neue Kindergarten wurde feierlich in Betrieb genommen. Nayani hatte eine Einladungskarte ans Rathaus geschickt, an die Behörde für Erziehung und an die Bank, wo sie einen Kredit aufgenommen hatte. Die Kosten bis zur Fertigstellung betrugen nunmehr 18.000 Euro. Davon haben die Leser dieser Seite rund 9.000 Euro gespendet. Die andere Hälfte von 9.000 Euro hat Nayani zunächst als Darlehen aufgenommen.

Einweihung_Kindergarten_Mai_2016_K640_02_nayani_s_brief_original Einweihung_Kindergarten_Mai_2016_K640_03_nayani_s_brief_deutschNayani ist sehr dankbar für eure Hilfe und hat einen Brief geschrieben (links). Rechts ist die deutsche Übersetzung des Briefes.

Einweihung_Kindergarten_Mai_2016_K640_04Nun ist der ersehnte Moment gekommen. Ein offizieller Gast schneidet das Band durch, das an der Türe angebracht ist. Der Kindergarten darf betreten werden. Ein Trommler ist auch hier. Es ist ein feierlicher Augenblick.

◀︎ Die Kinder ziehen ein mit ihren Stühlen.

Nun muss man eine Weile still sitzen, denn es werden mehrere lange Reden gehalten. Da die Redner vor dem Fenster standen, sind die Fotos zu hell, also unbrauchbar. ▶︎

Die traditionelle Öllampe steht bereit

Die Ehrengäste dürfen die Öllampe anzünden. ▶︎

An der Wand hängt ein Poster, das in poetischer Weise ausdrückt, was Nayani in diesem Kindergarten erreichen möchte. Die Schrift in Singhalesisch und man hat mir gesagt, dass es sich nicht ins Deutsche übersetzen lässt. Wichtige Worte die darin vorkommen und die ich verstanden habe sind: Weisheit, Wissen, Kreativität, Intelligenz und gute Staatsbürger. An diesen wenigen Worten kann man schon Nayani’s gute Absicht erkennen.

Einweihung_Kindergarten_Mai_2016_K640_15Einweihung_Kindergarten_Mai_2016_K640_16Hier sieht man einige der anwesenden Mütter, gekleidet in festlichen Sari’s. ▶︎

◀︎ Hier einige der anwesenden Gäste.

Einweihung_Kindergarten_Mai_2016_K640_17Einweihung_Kindergarten_Mai_2016_K640_18Das ist Nayani. ▶︎

Einweihung_Kindergarten_Mai_2016_K640_19◀︎ Sie gibt mit den Kinder zusammen eine Probe von dem, was sie alles schon gelernt haben.

Einweihung_Kindergarten_Mai_2016_K640_21 Einweihung_Kindergarten_Mai_2016_K640_20Dann gibt es traditionelles Essen für die Ehrengäste, wozu natürlich Milchreis gehört. Die Frauen sind vom Rathaus und ähnlichen Einrichtungen, die Männer sind von der Bank, von wo Nayani den Kredit aufgenommen hat. Sie alle hatten am Anfang Reden gehalten. In Sri Lanka hält man lange, ausholende Reden, die für die Kinder und für mich langweilig waren. Aber das gehört zur Feierlichkeit und ist bei allen offiziellen Anlässen so.

Einweihung_Kindergarten_Mai_2016_K640_22 Einweihung_Kindergarten_Mai_2016_K640_23Nun bekommen auch die Kinder und die anderen Gäste etwas zu Essen, Semini Sirasara ist mit Austeilen beschäftigt.

Einweihung_Kindergarten_Mai_2016_K640_24◀︎ Nun löst sich die Versammlung auf. Noch ein Schwätzchen zum Abschied. Der neue Kindergarten ist somit eröffnet.

Einweihung_Kindergarten_Mai_2016_K640_25Als ich den Kindergarten verlasse, treffe ich eine Mutter und eine Großmutter mit einem Kind der nächsten Kindergarten-Generation. ▶︎

Da am folgenden Tag Vesak ist (das Vollmondfest im Monat Mai), ist der Kindergarten mit blauweißen Lampions geschmückt. Die Türen sind mit kinderfreundlichen Postern beklebt.Einweihung_Kindergarten_Mai_2016_K640_26

(Visited 193 times, 1 visits today)

Kommentare

Einzug in den neuen Kindergarten — 2 Kommentare

  1. Mit grosser Freude wurde der neue Kindergarten eroeffnet.
    Es fehlt zwar einiges noch. Zum Beispiel hat er noch keinen Elekrizitaetsanschluss. Das ist nicht so tragisch, wei der Kindergarten nur vormittags benuetzt wird und da ist es immer hell. Auch Moebel fehlen noch. Aber gemessen an der vorherigen Enge, ist einfach alles wunderbar.
    Ein DANK an alle Spender und Freunde.
    Lina

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.