Markttag der Kinder im März

Jedes Jahr veranstaltet Nayani mit den Kindern mehrmals einen Markt. Sie lernen dabei spielend eine Fertigkeit, die sehr hilfreich im täglichen Leben auf dem Land in Sri Lanka ist. Die Kinder verkaufen (mit Hilfe ihrer Mütter im Hintergrund) Gemüse, Kräuter und Gewürze aus dem eigenen Garten und selber Gemachtes. Von dem Geld das sie dabei einnehmen, eröffnet Nayani für jedes Kind ein Konto bei der Bank. Das ist auch sehr hilfreich, so lernen die Kinder schon früh ein eigenes Konto zu haben, zu sparen und eventuell auch etwas damit zu kaufen. Der erste Markt war dieses Jahr im März. Die Mütter, und einige Väter kamen mit ihren Kindern und der Ware, die sie verkaufen wollten. Einige Leute aus der Nachbarschaft waren gerne die Kunden. Nun wollen wir mal sehen, was es so alles gibt. … ❖ weiterlesen ▶︎

Das neue Kindergartenjahr 2018

An einem der ersten Tage im Januar begann das neue Kindergartenjahr. Hier sieht man die neugierigen Mütter vor der Türe des Kindergartens. Man kann an den festlichen Saris die großen Rückenausschnitte sehen. In Deutschland haben die Frauen manchmal große Ausschnitte vorne an der Kleidung. Wie ihr seht, hat man sie in Sri Lanka am Rücken. … ❖ weiterlesen ▶︎

Pojaday – Vollmondtag

An einem Vollmondtag auf singhalesisch „Pojaday“ ist Buddha geboren, an einem Vollmondtag wurde er erleuchtet und an einem Vollmondtag ist er gestorben. Darum ist immer wenn Vollmond ist, in Sri Lanka ein Feiertag. Der Sonntag ist für die Buddhisten nicht so wichtig. Aber an einem Vollmondtag sind die Geschäfte geschlossen, die Leute arbeiten nach Möglichkeit nicht und viele gehen, weiß gekleidet in den Tempel. … ❖ weiterlesen ▶︎