Markttag der Kinder im März

Jedes Jahr veranstaltet Nayani mit den Kindern mehrmals einen Markt. Sie lernen dabei spielend eine Fertigkeit, die sehr hilfreich im täglichen Leben auf dem Land in Sri Lanka ist. Die Kinder verkaufen (mit Hilfe ihrer Mütter im Hintergrund) Gemüse, Kräuter und Gewürze aus dem eigenen Garten und selber Gemachtes. Von dem Geld das sie dabei einnehmen, eröffnet Nayani für jedes Kind ein Konto bei der Bank. Das ist auch sehr hilfreich, so lernen die Kinder schon früh ein eigenes Konto zu haben, zu sparen und eventuell auch etwas damit zu kaufen. Der erste Markt war dieses Jahr im März. Die Mütter, und einige Väter kamen mit ihren Kindern und der Ware, die sie verkaufen wollten. Einige Leute aus der Nachbarschaft waren gerne die Kunden. Nun wollen wir mal sehen, was es so alles gibt. … ❖ weiterlesen ▶︎

Markt am 16. März 2016 im Kindergarten

Heute hat Nayani wieder mal einen Markt organisiert, um die Kinder mit dem normalen Dorfalltag vertraut zu machen. Die Kinder haben von zu Hause Sachen mitgebracht, die sie verkaufen wollen. Ich habe gesehen, dass die Mengen viel größer sind, als in den Jahren zuvor. Die Eltern (und auch einige Nachbarn) machen auch ganz klasse mit. Sie kaufen den Kindern fast alles ab. Mit dem, was jedes Kind einnimmt, eröffnet Nayani bei der Bank Sparbücher für sie. … ❖ weiterlesen ▶︎