Ausstellung im Kindergarten

Heute ist der 30 Oktober 2017. Nayani hat eine Ausstellung im Kindergarten organisiert. Hier ist die Türe noch verschlossen. Mit einem roten Band ist sie „versiegelt“. ▶︎

◀︎ Die Mütter warten vor dem Kindergarten und die Kinder spielen auf ihren Instrumenten.

In den vergangenen Monaten haben sie mit viel Freude gelernt damit umzugehen. Die Instrumente sind vor allem Melodica’s, große und kleine Trommeln und Beckenteller.

Die Eltern und Nachbarn stehen und hören den Kindern zu.

Jetzt ist die Tür offen, der Raum darf betreten werden. In der Mitte haben Nayani und die Eltern eine Sri Lankische Landschaft hingezaubert, mit Gärten, Reisfeldern, einer Eisenbahn einem Bus, einem Gehege, wo sich Schweine aufhalten, dekoriert mit vielen fantasievollen Kleinigkeiten. Sogar ein Bach mit fließendem Wasser ist da, der in einen See mündet. Ich habe Schwierigkeiten mit meinem einfachen Fotoapparat die Gesamtansicht festzuhalten. Hier ist mein kläglicher Versuch.

◀︎ Hier sieht man den Zug, vorne links ist der Bach. Auf dem zweiten Foto sieht man noch Schafe in der Nähe des Baches, und einen Gipsmann unter dem Baum ▶︎

◀︎ Dieser Gipsmann will wohl den Zug anhalten???

Und hier ist der Bus. Aha – da ist der Gipsmann wieder, der will eher den Bus anhalten, das kann man in Sri Lanka, Züge eher nicht. ▶︎

◀︎ Da sieht man gut die Schweine. Sie sind aus Plastik-getränkeflaschen gemacht, die dann angemalt worden sind.

Hier kann man ein Auto auf der „Straße“ sehen. Die Eisenbahnschienen sind auch da und sogar die Bahnschranken. ▶︎

◀︎ Dies sind Reisfelder.

Hier sind auch Reisfelder und andere Felder. Oben rechts sind Schafe. Links ist eine Feldhütte und ein weiterer Gipsmann ist bei der Arbeit. ▶︎

◀︎ Hier sieht man vor allem Bäume, die alles überragen.

Außen, um die Landschaft herum führt ein Weg, den die Besucher nun gehen und all die vielen Dinge bewundern, die von den Kindern fabriziert worden sind. Die wollen wir uns jetzt ansehen. Hier sind verschiedene Tiere vor allem bunte Pfauen. ▶︎

◀︎ Was kann man aus runden Scheiben (z. B. alten CDs) machen? Fische!!! Und gemalte Bilder sind auch hier oben.

Pinguine und ein Iglu im Watteschnee und andere Sachen. ▶︎

Diese Blumen (Margeriten) sind aus Kokosblüten, die weiß angemalt worden sind. Die angemalten Bambusstöcke haben Joghurtbecher als Hüte auf. ▶︎

◀︎ Oben Zeichnungen der Kinder. In der Mitte grüne gemalte Papayafrüchte. Unten aufgeschnittene Papaya.

Diese Papaya sind aus Teilen einer Kokosnuss mit gelber Plastikfolie überzogen und mit Pfefferkörnen versehen. ▶︎

◀︎ Ja wer schwimmt denn da? Ein ganz besonderer Fisch. Sein Kopf ist aus einer angemalten halben Kokosnussschale. Der Köper ist aus buntem Papier. Slippers haben die Kinder gemacht, das ist das normale Schuhwerk in Sri Lanka. Die grauen Gebilde sind aus geschmolzenem Wachs, das sollen Höhlen sein, in denen Geister wohnen.

Was haben wir hier alles? Einen lila Hut mit blauem Band, ein Igel, eine Schildkröte, ein Haus mit Garten, ein Eierbaum usw.. ▶︎

◀︎ Hier sind Wollenten, auf dem Schrank stehen Blumen und kleine Männchen.

Das ist eine Lotosblume aus buntem Papier, die kleine Blumen sind aus angemalten Mandelschalen und zwei besondere Bäume. ▶︎

◀︎ Verschiedene Collagen von Tieren, Pflanzen und Ornamenten und ein Blick ins Büro …

Hier haben wir noch Schweine aus Plastikflaschen und kleine, grüne Männchen aus verschiedenen Glasfläschchen, unten links sind „Melonen“ aus Kokosschalen , Papier und Pfefferkörnern, oben rechts ein Teil des Singhalesischen Alphabets. ▶︎

◀︎ Hier ist noch mehr vom Alphabet zu sehen.

Was man auf diesem Foto sieht, ist aus Verschlüssen von Flaschen, Knöpfen, diversen Samen, Streichhölzern, Bleistiftspitzerabfall und Papier gemacht. ▶︎

◀︎ Hier sind die Bäume oben links aus den Papierzeichnungen der Hände und Füße der Kinder. Die anderen Bilder sind aus Samen und buntem Papier.

◀︎ Nun werfen wir noch einen Blick nach draußen. Oben an der Straße sehen wir verschiedene Vehikel, mit denen die Besucher gekommen sind und Nachbarn stehen im Hof und nehmen Anteil an der Ausstellung. ▶︎

Hier eine Mutter mit ihrem Kind, das in wenigen Jahren auch diesen Kindergarten besuchen wird. ▶︎

Mit den letzten beiden Fotos verabschieden sich Nayani und die Kinderschar.

(Visited 37 times, 1 visits today)

Kommentare

Ausstellung im Kindergarten — 4 Kommentare

  1. Dieser Kindergarten ist der beste weit und breit. Nayani tut ihre Arbeit mit viel Liebe zu den Kindern. Inzwischen habe die anderen Montessori Lehrerinnen sie zu ihrer Weiterbildunglehrerin gewaehlt.

  2. WOW!! Euer Kindergarten ist echt toll geworden. Und was die Kinder zusammen mit Euch gebastelt und gemalt haben, finde ich atemberaubend schön. So gewinnt man Einblicke in eine andere Kultur und einem fremden Land!
    Ich bin stolz ein kleiner Teil gewesen zu sein um Euch zu unterstützen. Zusammen mit Petra Schneider und Ihrem Maeinchor unterstützen wir gerne und immer wieder Euren Kindergarten. Ich freue mich auf weitere Bilder von Euch und Euren Kindern.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.